NEUIGKEITEN

Gesetzliche und städteplanerische Aktualität nach dem Regierungswechsel auf den Balearischen Inseln

06Juli

Derecho Inmobiliario y cuestiones Fiscales

Unsere Rechtsanwaltsbüros auf Mallorca und Ibiza bringen Dir die gesetzliche, städteplanerische und touristische Aktualitätauf den Balearischen Inseln nahe, die von der Bildung einer neuen Regierung in unsere Autonome Regiongeprägt ist.

Die letzten autonomischen Wahlen in Spanien verursachten einen Machtwechsel in den lokalen, gemeindlichen und autonomischen Verfassungsorganen der Balearischen Inseln. Gerade in diesen Tagen übernehmen die neuen Minister ihre Ämter und kündigen häufig die wichtigsten Ausrichtungen und Massnahmen, die sie in der neuen Legislaturperiode, die jetzt beginnt, treffen wollen.

Gesetz über den Boden und seine Nutzung (Bodengesetz, LOUS) 

Es ist die Angelegenheit des Ministers für Raumordnung, Energie und Mobilität, welcher die Revision des Bodengesetzes, insbesondere der zehnten Übergangs-verordnung vorgesehen hat; somit wird einausserordentliches Verfahren von drei Jahre    für die Regularisierung der Häuser, die sich ausserhalb der Ordnung befinden, eingeleitet; nur auf Mallorca sind es 30.000 Bauten. Wir sind der Meinung, dass das Gesetz über den Boden und seine Nutzung  (LOUS) die städtebauliche Ordnung vereinfacht und rationalisiert und zudem eine Beschleunigung der Legalisierungsverfahren erlaubt.

Somit ist der Zweck des Bodengesetzes LOUS kein anderer als die Regularisierung von bestimmten Strafakten zu erleichtern, die eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen: 
  • Man kann Häuser legalisieren, die vor mehr als 8 Jahre auf Landgut gebaut wurden und aufgrund des Gesetzes über Städtebauliche Disziplin nicht abgerissen werden können.
  • Genauso wird erlaubt, dass man illegale Bauten, die in den natürlichen Schutzzonen von besonderem Interesse (ANEI), vor dem Erlass des Gesetzes über Naturschutzgebiete im Jahre 1991 gebaut wurden, legalisiert.

Landwirtschaftsgesetz

Ein anderes Gesetz welches auch revidiert wird, diesmal durch den Landwirtschaftsminister Vicenç Vidal, ist das jüngst erlassene und gelobte erste Landwirtschaftsgesetz der Balearischen Inseln. Das Pionier- und unter allen Akteuren des balearischen Landwirtschaftssektorsabgestimmte Gesetz, beinhaltet folgende Schwerpunkte:

  • Förderung der Investition in landwirtschaftlichem Boden.
  • Potenzieren der Beschäftigung im Landwirtschaftssektor.
  • Revalorisierung des ländlichen Besitzes und der Produkte mit Herkunftsbezeichnung.
  • Erleichterungen bei der Einleitung der Formalitätenfür die Agrartätigkeit.
  • Änderungen von denNutzungsarten der Agraranlagen.

Touristische Ferienwohnungen

Zuletzt erwartet man auch eine Revidierung des Gesetzes über den Tourismus, der zwar keine Durchführungsverordnung oder Dekret zur Regulierung der so häufig kommentiertenTouristische Ferienwohnungenenthält,(nur als Beispiel sei erwähnt, dass diese Art von Wohnungen bereits 33 % des Angebotes für touristische Unterkünfte  in der Gemeinde von Calvia auf Mallorca darstellenund, dass esein sehr in Mode gekommenes Modell von touristisches Angebot auf Ibiza ist), aber sehr wohl die Vermietung von Ferienwohnungen in alleinstehenden Einfamilien- oder Doppelhäuser reguliert. Danach fehlt uns nur anzukündigen, dass uns einige Jahre mit Änderungen erwarten und, dass wir in der Rechtsanwaltskanzlei Bufete Frau abogados sehr darauf achten werden, damit unsere Kunden eineimmer gründlich kontrastierte und aktualisierte gesetzliche, steuerliche und städteplanerische Beratung erhalten.

Besuche unser Blog und entdecke alle gesetzlichen, steuerlichen und städteplanerische Neuheiten der Balearischen Inseln.
Komm uns besuchen, wir haben Büros auf Mallorca und Ibiza.

Palma

Portals

Sóller

Ibiza

 

 

Neu

Wünschen Sie eine juristische Beratung online?

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin für ein Skype-Gespräch und klären Sie Ihre Fragen ganz bequem online.

Online beratung