NEUIGKEITEN

Erklärung von Auslandsvermögen und -Rechten. Steuerformular 720

08Jan.

Immobilienrecht & steuerliche Fragen

Erlass der Finanzverwaltung HAP/72/2013 vom 30 Januar 2013, welcher Steuerformular 720 bzgl. der Offenlegungserklärung von Auslandsvermögen und -Rechten regelt.

Zur Einreichung vom Steuerformular 720 verplichtet sind: Bürger die in Spanien resident sind bzw. welche in Spanien ihren steuerlichen Sitz haben aufgrund ihrer Tätigkeit als Mitglieder von spanischen diplomatischen Vertretungen, konsularischen Vertretungen, Staatsbediensteten vom spanischen Staat bei internationalen Delegationen und Vertretungen, sowie Beamte die im Ausland eine offizielle Tätigkeit ausüben, und insbesondere in Spanien ansässige Ausländer. Diese Personen werden zur Einreichnung des Steuerformulars 720 verpflichtet sein wenn ihre Saldos oder Werte am 31 Dezember die Summe von 50.000 € überschreiten bzw. wenn ihr Durchschnitts-Banksaldo im letzten Quartal des Jahres die  o.g. Summe gleicht. Der Erklärende muss im Besitz von einem oder allen dieser Gütergruppen sein:
  • Konten bei ausländischenBanken.
  • Geschäftsanteilen  an juristischen Körperschaften oder am ausländischen Gesellschaftskapital.
  • Im Ausland verwaltetes Vermögen.
  • Lebens- od. Berufsunfähigkeitsversicherungen bei ausländischen Versicherungsgesellschaften.
  • Immobilien und Rechten über Immobilien im Ausland.
Dabei sollte berücksichtigt werden, dass  solche Güter wie Fahrzeuge, Juwelen, Kunstwerke, usw. nicht von dieser Meldepflicht betroffen sind. Die Frist zur Vorlegung des Steuerformulars 720 bzgl. der Offenlegungserklärung von Auslandsvermögen und -Rechtenstartete am 1 Januar und wird am 31 März 2014 enden. Die Erklärung wird nur dann erneut vorgelegt werden müssen, wennder vorhandene Saldo für jede Gütergruppe sich um über 20.000 € im Vergleich zum zuletzt im Steuerjahr 2012 erklärten Wert erhöhen sollte. Wichtig: die Erklärungdarf nur elektronisch präsentiert werden und muss unbedingt mittels einer elektronischen Unterschrift zertifiziert werdenWeitere Informationen finden Sie unter “Certificados Electrónicos” (elecktronische Zertifizierungen) auf der Webseite der Agencia Tributaria (Finanzamt), oder direkt bei der Fábrica de la Moneda y Timbre (Münzanstalt) wenn Sie sich im Ausland befinden. Die notwendige, personenbezogene Identifizierung können Sie vom gehörigen Konsulat ausführen lassen. Gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung  um Ihnen die Abwicklung von dieser und vielen anderen steuerlichen und rechtlichen Angelegenheiten zu erleichtern.
Neu

Wünschen Sie eine juristische Beratung online?

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin für ein Skype-Gespräch und klären Sie Ihre Fragen ganz bequem online.

Online beratung